Königlicher Besuch auf der Streuobstwiese

Zum 3. Streuobstwiesenfest des Obst-und Gartenbauvereins konnte königlicher Besuch begrüßt werden. Die aktuell amtierende Mostkönigin Carolin Lehner kam gerne nach Malgersdorf.

Die Verantwortlichen des OGV`s freuten sich sehr, nach langer Durststrecke endlich wieder eine Veranstaltung durchführen zu können. Ebenso war die Mostkönigin, beglückt über ihren ersten öffentlichen Auftritt seit langer Zeit.

Bei strahlendem Spätsommerwetter kamen Kinder mit Eltern, Omas und Opas zu einem Fest mit Infos und Spielen rund ums  Streuobst.

Die Erwachsenen wurden von Rudi Hufnagel durch die Obstwiese geführt. Hier führte man eifrig Gespräche über Obstbaumpflege und tauschte Tipps für Obstbestände im heimischen Garten aus.

Die Kinder erlebten gleichzeitig vielfältige Spielwelten zum Thema Obst. Wissen war gefragt beim Erkennen eines reifen Apfels und der Unterscheidung zwischen Kern- und Steinobst. Geschick brauchten die Kinder beim Apfelpuzzle, wo geteilte Äpfel richtig wieder zusammengefügt werden mussten. Ebenso gutes Händling zeigten die Mädchen und Jungen beim Schälen der Äpfel, und erreichten  so beachtlich lange Schalen. An der nächsten Station gab es allerlei Dinge zu entdecken, die normalerweise nicht in einer Wiese zu finden sind.

Zum Abschluss der Aktivitäten trafen sich Jung und Alt zum gemeinsamen Cornhole-Spiel, um Säckchen gekonnt ins Zielloch zu befördern und möglichst viele Punkte fürs eigene Team zu sammeln.

Bei der anschließenden Brotzeit verkosteten die Teilnehmer einen leckeren Apfelsaft und freuten sich über einen stimmungsvollen Sonnenuntergang.

 

Zurück

Archiv